Kategorien
Aktuelles

Ein lang ersehntes Projekt konnte endlich umgesetzt werden

Seit vielen Jahren hoffte die Zugtrupp-Besatzung vom Technischen Hilfswerk Ortsverband Gotha auf ein Ladungssystem für ihr Fahrzeug.

Der Zugtrupp (Ztr) dient der Führung des Technischen Zuges (TZ). Ihm obliegt die taktisch-technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen. Im Einsatz richtet er eine Befehlsstelle ein und betreibt diese für den Technischen Zug, sowie ggf. für weitere unterstellte Einheiten/Teileinheiten. Ferner organisiert der Zugtrupp den Personal- und Materialeinsatz sowie die Logistik für die unterstellten Einheiten/Teileinheiten. Der Zugtrupp stellt die Verbindung zur übergeordneten Einsatzleitung (EL) bzw. Führungsstelle (FüSt), sowie zu benachbarten Einheiten/Organisationen her und hält diese. Im Bedarfsfall bilden ein oder mehrere Zugtrupps eine THW-Führungsstelle ohne Stab.

Insofern bestand der Wunsch des Ortsverbandes Gotha, den Heckbereich des Renault Master auszubauen, um den Einsatzwert noch weiter steigern zu können. Diesen Wunsch konnten wir der Verein der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Gotha e.V. nun endlich umsetzten.

Unterstützung in Form einer Geldspende erhielten wir von Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha.

Die Idee war da und so setzten wir uns mit der Firma Stolarek der Fahrzeugeinrichter Sven Stolarek aus Erfurt in Verbindung. Nach vielen Überlegung und Austausch von Ideen, setzte die Firma Stolarek noch ein drauf, so dass wir nicht nur den passenden Heckausbau bekamen, sondern auch noch ein „kleines Büro“ im Inneren des Zugtrupps.

Nach nur zwei Tagen Umbau konnte unseren Kassenwart des Helfervereins sowie der Zugführer des Ortsverbandes das umgebaute Fahrzeug in Erfurt abholen. Für so ein freudiges Ereignis hatten wir selbstverständlich auch ein Vereinsmitglied für die Bilder der Übergabe dabei.

Wir der Verein der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Gotha e.V. möchten uns ganz herzlich bei der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha und bei der Firma Stolarek der Fahrzeugeinrichter Erfurt bedanken! Wir wünschen den Helfer/innen des Technischen Hilfswerk Gotha viel Freude mit ihrem „verbesserten Zugtrupp-Fahrzeugs.

Kategorien
Aktuelles

THW Feuerkörbe

Jenny und Mathias vom THW Ortsverband Gotha waren am 10.03.2020 bei der Bystronic Maschinenbau GmbH in Gotha.

Am 2. Mai diesen Jahres wird im Kreis Gotha der Inselsberg Bergmarsch veranstaltet, bei dem auch das Team des THW teilnehmen wird. Für den guten Zweck spendet die Bystronic Maschinenbau GmbH exklusive THW Feuerkörbe, die bei einer Tombola im Rahmen des Events mit ein wenig Glück gewonnen werden können. Der Erlös wird anschließend an die «Rote Nasen» gespendet. Ein Verein, welcher kranken Menschen Lebensfreude und ein Lachen schenkt, wenn sie es am meisten benötigen. Wir danken vielmals für die Spende und hoffen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.